Non Canta La Raganella
(Der Frosch singt nicht)

Nein, als Gesang kann man das Gequake auch beim besten Willen nicht bezeichnen, aber warum heißt die Pfeife eigentlich so? Alcide Duranti gründete in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Castelfidardo (in der Nähe von Ancona) die Pfeifenmanufaktur "Non Canta La Raganella". Der außergewöhnliche Name rührt von dem System her, das durch eine doppelte Kammer im Holm das Gurgeln der Pfeife beim Rauchen verhindern sollte. 1945 wurde die Firma von der Familie Gandolfi übernommen und der Firmensitz nach Loreto verlegt. Der nächste und letzte Eigentümer war der Pfeifengroßhändler Braun, der die Marke bis 1980 produzierte.



Form: Dublin
Kopf: schwarz, sandgestrahlt
Markung: NCLR im Oval
Mundstück: Acryl, Sattel
Länge: 14 cm
Höhe: 4,5 cm
Breite: 3,5 cm
Gewicht: 31 g
Füllvolumen: 10 ccm



Zurück