Scheiterhaufen

Nein, hier geht es nicht um eine Hexenverbrennung, sondern um eine beliebte österreichische Süßspeise.

Zutaten (für 2 - 3 Portionen):
2 Semmeln
1/4 l Milch
1 Ei
Prise Salz
5 dag Staubzucker
5 dag Rosinen
1 - 2 Äpfel
1 TL Zimt
5 EL Kristallzucker
5 dag Butter (oder Margarine)

Zubereitung:
Die Semmeln in dünne Scheiben schneiden. Eier mit Milch, Staubzucker und Salz verquirlen und über die Semmelscheiben gießen. Äpfel schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Eine Auflaufform buttern, den Boden mit Semmelscheiben auslegen, darauf die Apfelscheiben verteilen, mit dem Kristallzucker, Zimt und Rosinen bestreuen, darüber wieder eine Schicht Semmelscheiben geben. Die Butter in Flöckchen auf der Oberfläche verteilen und das Ganze im Backofen bei 180° ca. 45 Minuten backen. Mit Staubzucker bestreuen und heiß servieren.



Mahlzeit!